Als „Steinhauerdorf“ bezeichnet sich Niklashausen im westlichen Teil des Taubertals selbst. Bedingt durch die geringe landwirtschaftlich nutzbare Fläche suchten und fanden die Dorfbewohner ihr Einkommen im Abbau und der Bearbeitung des Buntsandsteins. Allgegenwärtig ist der rote Sandstein, dessen gebänderte Maserung von vielen Hauswänden ins Auge springt. Die Dorfkirche (erbaut ab 1519) lohnt den Besuch nicht... [weiter]