Zwei patente Frauen, eine gute Idee und Inspiration aus Hohenlohe: Doris Köhler und Sigrid Fleisch haben eine wunderschöne Holzkiste mit regionalen Limes-Produkten entwickelt. Limes, der römische Befestigungswall, zog sich um 100 nach Chr. von Schottland („Hadrianswall“) bis nach Bulgarien ans Schwarze Meer und ist die einzige europäische Kulturerbestätte, die 10 europäische Länder miteinander verbindet.

Die beiden Hohenloherinnen – auch sonst in Sachen römische Geschichte in der Region aktiv! – vermitteln mit ihren kulinarisch bestückten Kisten römische Kulturgeschichte – und das vom Feinsten!

Mit drei unterschiedlichen Limes-Geschenkkisten können sich Gäste und Einheimische von regionalen Produkten in die Welt des Römischen Reichs entführen lassen. Denn unsere römischen Vorfahren verarbeiteten Honig und brachten Lebensmittel wie Essig, Wein, Walnüsse, Gewürze, Rosen und Äpfel mit in unsere Gegend. Der Honigwein (Met) und Quark sind z.B. Produkte, die aus der Kultur der „Barbaren“ (Fremden) ihren Weg zu den Römern fanden.

Die Geschenkkisten können im Netz bestellt werden und enthalten kulinarische Köstlichkeiten wie Limes-Bier, Limes-Wein, erdige Walnüsse, Rotwein uvm – alles aus der hohenlohischen Limes-Region.

Tipp: Die Homepage der Limes 3.0 – Damen enthält zudem viele spannende Informationen zur Genießerregion Hohenlohe und zum Limes.

(Bildnachweis: Limes 3.0)