Posts mit dem Schlagwort "Steinriegel"
Schaumwein und Schaumblüten

Schaumwein und Schaumblüten

Schon einmal Birnen-Schaumwein probiert, einen Quitten-Schaumwein oder gar einen Walnuss-Schaumwein? EU-Biosiegel zertifiziert, von alten Streuobstwiesen oder aus einer sonnigen Steinriegellage? Gibt’s nur bei uns – inklusive Erkundung der Wiesen, auf denen die feinen Früchte wachsen, und Führung durch eine rätselhafte mittelalterliche Krypta. Auf den Streuobstwiesen des Jagsttals reift das Obst, aus dem Hans-Jörg Wilhelm seine... [weiter]
Trockenmauern, Steinmetzzeichen und roter Sandstein

Trockenmauern, Steinmetzzeichen und roter Sandstein

Als „Steinhauerdorf“ bezeichnet sich Niklashausen im westlichen Teil des Taubertals selbst. Bedingt durch die geringe landwirtschaftlich nutzbare Fläche suchten und fanden die Dorfbewohner ihr Einkommen im Abbau und der Bearbeitung des Buntsandsteins. Allgegenwärtig ist der rote Sandstein, dessen gebänderte Maserung von vielen Hauswänden ins Auge springt. Die Dorfkirche (erbaut ab 1519) lohnt den Besuch nicht... [weiter]
Thermospeicher am Weinbergshang - Steinriegel

Thermospeicher am Weinbergshang – Steinriegel

Im Taubertal und in Hohelohe sind sie allgegenwärtig, landschaftsprägend und nicht zu übersehen: Steinriegel aus aufgeschichteten Steinen an den Hängen. Diese sind Belege einer alten Kulturlandschaft, in der  seit dem Mittelalter Weinanbau betrieben wurde. Sie entstanden seit dem Spätmittelalter durch das Herauslesen von Steinen aus den Hanglagen, um dem Weinanbau bessere Konditionen zu schaffen. Steinriegel... [weiter]
Bei uns daheim in Heilbronn-Franken

Bei uns daheim in Heilbronn-Franken

Hölderlin, Mörike, Goethe und Kleist, haben das Land besungen, Erasmus Widman und Tilman Riemenschneider gestalteten hier große Werke, Carl Wolfgang von Hohenlohe experimentierte in seinem Weikersheimer Alchemielabor: Bei uns sind Kreative und Erfindungsreiche seit jeher hoch willkommen. Hier sind wir zu Hause – zwischen Rhein-Neckar-Raum und der Region Würzburg, zwischen Stuttgart und Ostwürttemberg, mittlerem Oberrhein... [weiter]
Wein, Wiegestein und Fingerhut – unsere originellen Museen

Wein, Wiegestein und Fingerhut – unsere originellen Museen

Sense dengeln, Hacke schärfen? OK, mag sein, dass Sie derartige Gerätschaften nicht brauchen – aber das Erlebnis, selbst Schmied zu sein, ist schlicht unschlagbar. Möglich ist das in der Löchnerschen Schmiede in Langenburg, der wohl am besten restaurierten baden-württembergischen Huf- und Wagenschmiede. 500 Jahre ist sie alt, gepflegt wird sie vom Geschichts- und Kulturverein Langenburg,... [weiter]