Posts mit dem Schlagwort "Kunst"
Palazzo: Kunst gegen Leerstand in Dörfern

Palazzo: Kunst gegen Leerstand in Dörfern

Kultururlaub als Beitrag für soziale Stabilität, Dorferneuerung und Regionalentwicklung – hier ein Beispiel aus der mittelitalienischen Region Marke, in der eine engagierte und vor allem kunstbegeisterte Hotelbesitzerin und Gastronomin seit Jahren konsequent auf die Wiederbelebung ihrer dörflichen Heimat mit Unterstützung ihrer kulturell begeisterten Gäste setzt. „Ich brauche für die Vermarktung meines Hotels und unseres Restaurants ein überzeugendes ganzheitliches Konzept, denn... [weiter]

Kulturtouristisches Netzwerken für Heilbronn-Franken

In den vergangenen 3 Monaten  war unser kulturtouristisches Netzwerk KIRA vor allem in Hohenlohe unterwegs, und wir danken Tourismus Schwäbisch Hall, Freilichtspiele Schwäbisch Hall (ausdrücklicher Dank an Frau Bürgermeisterin Wilhelm!), Hohenlohe Tourismus, Stadt Öhringen, Vermietungsagentur Hohenlohe, Herrenhaus Buchenbach und den Limes Cicerones für die angenehme Zusammenarbeit. Wir stießen auf engagierte Kulturschaffende wie Karin Friedle-Unger aus Langenburg mit... [weiter]
Madonnen im Madonnenländle

Madonnen im Madonnenländle

Kirchenmadonnen, Hausmadonnen, Heiligenfiguren, Gnadenbilder, Feldkreuze und Bildstöcke finden sich bei uns überall, sie haben unserem Landstrich sogar den Namen „Madonnenländle“ beschert.  Völlig zurecht, denn gleich drei Madonnen von Weltrang sind bei uns zu „hautnah“ zu erleben, und was für welche! Ein anrührendes Madonnenbildnis (siehe oben) enthält der spätgotische Riemenschneideraltar der Creglinger Herrgottskirche, entstanden in den Jahren... [weiter]

Weltklasse auf dem Land: Sammlungen Würth in Hohenlohe

Die Museen beherbergen umfangreiche Sammlungen mittelalterlicher Kunst, der klassischen Moderne und zeitgenössischer Kunst – Weltklasse auf dem Land! Die Kunstsammlung, deren Grundstein von Reinhold Würth in den 1960er Jahren gelegt wurde, umfasst heute über 15.000 Kunstwerke. Die Akzente der Sammlung liegen auf Skulpturen, Malerei und Grafiken vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Derzeitiger Star:... [weiter]
Bei uns daheim in Heilbronn-Franken

Bei uns daheim in Heilbronn-Franken

Hölderlin, Mörike, Goethe und Kleist, haben das Land besungen, Erasmus Widman und Tilman Riemenschneider gestalteten hier große Werke, Carl Wolfgang von Hohenlohe experimentierte in seinem Weikersheimer Alchemielabor: Bei uns sind Kreative und Erfindungsreiche seit jeher hoch willkommen. Hier sind wir zu Hause – zwischen Rhein-Neckar-Raum und der Region Würzburg, zwischen Stuttgart und Ostwürttemberg, mittlerem Oberrhein... [weiter]
Herrgottsschnitzer & Madonnenländle

Herrgottsschnitzer & Madonnenländle

Tilmann Riemenschneider (1460 – 1531) hat reiche Spuren im Madonnenländle hinterlassen: In Rothenburgs St. Jakob ist der Heilig-Blut-Altar mit der Abendmahlszene zu bestaunen, im Dörfchen Detwang unterhalb der alten Reichsstadt macht sein Heilig-Kreuz-Altar die kleine St. Peter- und Pauls-Kirche zum Anziehungspunkt. In der Herrgottskirche in Creglingen-Münster ist Riemenschneiders Marienaltar nicht nur zur Zeit des Lichtwunders... [weiter]
Wein, Wiegestein und Fingerhut – unsere originellen Museen

Wein, Wiegestein und Fingerhut – unsere originellen Museen

Sense dengeln, Hacke schärfen? OK, mag sein, dass Sie derartige Gerätschaften nicht brauchen – aber das Erlebnis, selbst Schmied zu sein, ist schlicht unschlagbar. Möglich ist das in der Löchnerschen Schmiede in Langenburg, der wohl am besten restaurierten baden-württembergischen Huf- und Wagenschmiede. 500 Jahre ist sie alt, gepflegt wird sie vom Geschichts- und Kulturverein Langenburg,... [weiter]
Kunst des 20. Jahrhunderts in der Naturidylle

Kunst des 20. Jahrhunderts in der Naturidylle

Der Kunstmaler Manfred Pahl (1900 – 1994),  Meisterschüler des Malers Adolf Hölzel (1853 – 1934), lebte und arbeitete im hohenlohischen Gailsbach, einer Teilgemeinde von Mainhardt. Das bemerkenswerte Gebäude des Museums wurde von Manfred Pahl  selbst geplant und errichtet, um seinen Arbeiten genau den Rahmen zu geben, den der Künstler als angemessen erachtete. Gezeigt werden Ölbilder... [weiter]
Übernachten in Bad Mergentheim

Übernachten in Bad Mergentheim

Bad Mergentheim hat den Vorteil, dass es für Radler wie auch Wanderer fast genau in der Mitte zwischen Wertheim und Rothenburg liegt und auf diese Weise ideale „Halbzeitstation“ im Taubertal ist. Atmosphärische und komfortable Übernachtungsmöglichkeiten finden sich hier für jeden Geschmack und Geldbeutel. Und: Bad Mergentheims lebendiges Kulturleben und zahlreiche Schätze des kulturellen Erbes machen... [weiter]
Geschnitzte Emotionen  - Riemenschneiders Marienaltar in Creglingen

Geschnitzte Emotionen – Riemenschneiders Marienaltar in Creglingen

Tilman Riemenschneider (1460-1531)  war ein begnadeter Künstler. Unter seinen Händen wurden starre Holzklötze zu „bewegten“ und bewegenden Figuren. Der Marienaltar in der Creglinger Herrgottskirche legt davon Zeugnis ab. Informationen zur Kirche und Öffnungszeiten Mehr Bilder und Infos auf Facebook Gleich nebenan findet sich noch mehr Sehenswertes: das Fingerhutmuseum nennt sich selbst das einzige Spezialmuseum dieser... [weiter]
Rund um Mainhardt: römische Geschichte hautnah erleben

Rund um Mainhardt: römische Geschichte hautnah erleben

Auf in den Frühling: Wer sich auf einer erlebnisreichen Wanderung gleichzeitig über die Römer in Süddeutschland informieren möchte, ist in Mainhardt genau richtig. Von Station zu Station reist man durch die Jahrhunderte und genießt dabei die idyllische Landschaft des Mainhardter Waldes. Auf 28 km Länge – zwischen dem hervorragend rekonstruierten Turm mit Palisade und Wall... [weiter]
Moderne Kunst im Kloster

Moderne Kunst im Kloster

Vorwiegend zeitgenössische Kunst gibt es in der Neuen Galerie des Klosters Bronnbach zu sehen – was ganz besonders spannend ist in dem baulichen Ensemble aus mittelalterlichem Kloster mit Erweiterungen der Anlage aus der Zeit des Barock. Die Ausstellungen stellen immer auch einen Bezug zur Region und dem Kloster her und laden zu Meditation und Konzentration... [weiter]
IZKK: Glaskunst und Glasrestaurierung

IZKK: Glaskunst und Glasrestaurierung

Mit dem Internationalen Zentrum für Kulturgüterschutz und Konservierungsforschung IZKK im Kloster Bronnbach findet sich im Taubertal ein international agierendes Fortbildungszentrum für den Kulturgüterschutz.  Trotz der internationalen Ausrichtung engagiert sich das Zentrum auch in der Region und öffnet seine Veranstaltungen für alle Interessierten. Durch die enge Anbindung an das Fraunhofer-Instituts für Silicatforschung ISC, dessen Außenstelle des... [weiter]