Posts mit dem Schlagwort "Kulturtourismus"
Kulturlandschaft und Kulinarik: Kantabrien

Kulturlandschaft und Kulinarik: Kantabrien

Weiß jede/r auf Anhieb, wo das Heilbronner Land, Kantabrien, die Bukowina oder die Marken zu verorten sind?  Es dürften vor allem Liebhaber und Kenner von Wein, Kultur, Pilgern und herrlicher Landschaft sein, die bei diesen europäischen Regionen leuchtende Augen bekommen. Beim Schwarzwald oder der Toskana hingegen dürfte die Verortung leicht fallen: Sie sind als Destination... [weiter]
Trendforschung für Kulturtourismus

Trendforschung für Kulturtourismus

Selbstverständlich gehen Touristiker/innen auf Tourismusmessen. Was aber bringt ein Messebesuch Kulturleuten? Jede Menge, denn dort werden die Trends vorgestellt und diskutiert in ihren Auswirkungen für die Tourismuswirtschaft! Also, Kulturschaffende, werdet zu Trendscouts, um herauszufinden, was Eure Besuchergruppe interessiert, welche Ansprüche sie stellt, was für sie wichtig ist. Deshalb: planen, hinfahren, auswerten! Zwei große Messen beschäftigen... [weiter]
"Champing" - Camping in historischen Kirchen

„Champing“ – Camping in historischen Kirchen

Originelle Übernachtung gesucht? In Heilbronn-Franken lässt sich im Weinfass, im historischen Stadtturm, im Schäferkarren und sogar im Heu vorzüglich übernachten. Der britische Churches Conservation Trust hat nun eine Übernachtungsmöglichkeit entwickelt, die Reiseerlebnis und Erhalt des Kulturerbes einzigartig miteinander verbindet: „Champing“ – Nachahmung empfohlen! „Unsere Landkirchen sind etwas Einmaliges. Wenn wir sie erhalten wollen, müssen sie... [weiter]
Kulturtourismus und Beschäftigung von behinderten Menschen

Kulturtourismus und Beschäftigung von behinderten Menschen

Die slowenische Stadt Velenje geht einen ganz eigenen Weg  in der Entwicklung des Kulturtourismus: Sie setzt auf Angebote für behinderte Menschen und hat damit zu einem Alleinstellungsmerkmal, neuen Zielgruppen und vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten gefunden. Velenje geht auf die  mittelalterliche Gründung einer Burg zurück, doch das heutige Bild der Stadt mit rund 34.000 Einwohnerinnen und Einwohnern im... [weiter]
Kulturtourismus als Motor der Regionalentwicklung

Kulturtourismus als Motor der Regionalentwicklung

Was macht eine Region, deren wichtigstes Produktionsfeld zusammen bricht? Das oberösterreichische Mühlviertel hat es leidvoll erfahren  – und erfindet sich seit einigen Jahren  mit Hilfe des Kulturtourismus neu. Die Produktion von Textilien aus Leinen und Wolle hat im Mühlviertel eine lange Tradition, die auf den Flachsanbau seit dem Mittelalter zurückgeht. Textilien und Stoffe  wurden für... [weiter]
Tagungen Herbst 2014: Kulturtourismus und Erhalt religiöser Stätten

Tagungen Herbst 2014: Kulturtourismus und Erhalt religiöser Stätten

Im Herbst finden in Deutschland gleich zwei Veranstaltungen statt, die sich unter europäischer Beteiligung mit dem Thema Kulturtourismus und Erhalt religiöser Stätten beschäftigen. Die erste Veranstaltung führt  hochrangige Expertinnen und Experten ins Taubertal. KIRA-Mitglieder erhalten exklusiven Zugang! ALTERheritage Fachtagung:  27. Oktober 2014, Kloster Bronnbach   Was tun mit leerstehenden oder von Leerstand bedrohten Kirchen? Die Europäische Kommission will dazu... [weiter]
Kultur bringt Wachstum für kleine Städte auf dem Land

Kultur bringt Wachstum für kleine Städte auf dem Land

Kleine Städte in ländlichen Urlaubsregionen mit attraktivem Kulturangebot könnten in den nächsten Jahren die Profiteure des demographischen Wandels sein: Einige verzeichnen bereits kontinuierliches Wachstum.  Immobilienökonomen bestätigen einen neuen Trend, untermauert von Daten des Statistischen Bundesamts. Ländliche Regionen tun demnach gut daran, sich kulturtouristisch attraktiv aufzustellen, denn: Es prüft vorab, wer sich künftig bindet! Bislang war es nur eine... [weiter]
Leitfaden "Kulturtourismus und Soziale Medien"

Leitfaden „Kulturtourismus und Soziale Medien“

Ja, wir sind ein wenig stolz darauf, dass aus der KIRA-Netzwerkarbeit ganz offensichtlich der allererste Leitfaden zur Unterstützung von ländlichen Kommunen in der Nutzung von Sozialen Medien im Kulturtourismus entstanden ist. Und wir haben uns gefreut, dass Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum Baden-Württemberg, und Franz-Reinhard Habbel, Sprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebunds (und im übrigen... [weiter]
Blogging im Kulturtourismus: Elena empfiehlt

Blogging im Kulturtourismus: Elena empfiehlt

Heute in Wertheim: 5. KIRATOUR-Netzwerktreffen mit  30 Kulturanbieter/innen, Touristiker/innen, Verwaltungsleuten und Unternehmer/innen aus dem Heilbronner Land, dem Lieblichen Taubertal und Hohenlohe‬. Sie alle haben Anregungen und Motivation zum Thema „Reiseblogging für den Kulturtourismus“ mitgenommen. Elena Paschinger hat uns auf eine Reise in die Welt der Reiseblogger mitgenommen, und hier in konzentrierter Kürze Elenas Empfehlungen für... [weiter]
Elena kommt - Kulturreisenbloggerin im KIRA-Netzwerk zu Gast in Wertheim

Elena kommt – Kulturreisenbloggerin im KIRA-Netzwerk zu Gast in Wertheim

„Was sind eigentlich Reiseblogs, und was können Kulturleute damit machen?“, so die Fragen beim letzten KIRA Netzwerktreffen am 6. Mai in der Heilbronner Experimenta. Reiseblogger sind Menschen, die ihre persönlichen Reiseerfahrungen mit anderen Menschen teilen. Sie tun dies in so genannten Blogs: online-Beiträgen im Netz, einsehbar für alle, mit anregenden Bildern und Videos. Seriöse Reiseblogger haben den... [weiter]
4. KIRA-Netzwerktreffen am 6. Mai in Heilbronn

4. KIRA-Netzwerktreffen am 6. Mai in Heilbronn

Die ersten Monaten in 2013 haben die inzwischen rund 250 registrierten kulturtouristischen Netzwerker/innen aus dem Taubertal, dem Heilbronner Land und Hohenlohe zu vielen Aktivitäten genutzt, mehr dazu in unserem KIRA-Blog. Beim letzten Treffen in Heilbronn am 6.5.2013  trafen sich 30 Netzwerker/innen aus Kultureinrichtungen, Kulturschaffende, Touristiker/innen, Vertreter/innen von Kommunen und Wirtschaftsförderungen zu einem Erfahrungsaustausch zu den... [weiter]

ITB bestätigt KIRA: Kulturtourismus, Soziale Medien und mobile Dienste

Spätestens mit der gerade zu Ende gegangenen ITB , der internationalen Tourismusbörse Berlin, dürfte nun allen Skeptikern klar sein: Kulturtourismus, Soziale Medien und mobile Dienstleistungen sind DIE touristischen Trendthemen. Klartext: Unsere KIRA-Initiative, die sich genau auf diese Trendthemen für die Region des nördlichen Baden-Württembergs konzentriert, liegt goldrichtig. Gleich zu Beginn der Messe hielt die Deutsche Zentrale für... [weiter]
Kulturtourismus Thema für Baden-Württembergs Kulturerbe-Stätten

Kulturtourismus Thema für Baden-Württembergs Kulturerbe-Stätten

Um die touristische Bedeutung von Kulturerbe-Stätten ging es heute auf der Fachtagung „Schlösser, Burgen, Klöster, Gärten – Touristische Bedeutung und Vermarktung“ von „Schlösser Burgen Gärten Baden-Württemberg„. Ebenso angemessener wie atmosphärischer Tagungsort: Schloss Ludwigsburg. Teilnehmer/innen: Öffentliche und private Besitzer und Betreiber von Kulturerbe-Stätten, Touristiker/innen, Event-Veranstalter, Unternehmen der Kulturwirtschaft. Nun sollte man meinen, dass Veranstaltungen, in denen... [weiter]