Kulturlandschaft und Kulinarik: Kantabrien

Kulturlandschaft und Kulinarik: Kantabrien

Weiß jede/r auf Anhieb, wo das Heilbronner Land, Kantabrien, die Bukowina oder die Marken zu verorten sind?  Es dürften vor allem Liebhaber und Kenner von Wein, Kultur, Pilgern und herrlicher... [weiter]
Trendforschung für Kulturtourismus

Trendforschung für Kulturtourismus

Selbstverständlich gehen Touristiker/innen auf Tourismusmessen. Was aber bringt ein Messebesuch Kulturleuten? Jede Menge, denn dort werden die Trends vorgestellt und diskutiert in ihren Auswirkungen für die Tourismuswirtschaft! Also, Kulturschaffende, werdet... [weiter]
Qualifizierung für erfolgreichen Kulturtourismus

Qualifizierung für erfolgreichen Kulturtourismus

Eine EUROPETOUR-Umfrage wandte sich 2016 an alle Akteur/innen im Kulturtourismus: Kultureinrichtungen, Kulturschaffende, Künstler/innen, Touristiker, Wirtschaftsförderer, Kommunalvertreter/innen. Sie baute auf Erfahrungen von vier aktiven kulturtouristischen Netzwerken in Deutschland, Polen, Rumänien und... [weiter]
EUROPETOUR - Europa fördert Kulturtourismus

EUROPETOUR – Europa fördert Kulturtourismus

Das kulturtouristische KIRA-Netzwerk der Region Heilbronn-Franken wurde durch die Europäische Kommission auf ganz besondere Weise honoriert: Drei Jahre lang erhält das Netzwerk nun Förderung, um mit europäischen Partnern zusammenzuarbeiten und... [weiter]
"Champing" - Camping in historischen Kirchen

„Champing“ – Camping in historischen Kirchen

Originelle Übernachtung gesucht? In Heilbronn-Franken lässt sich im Weinfass, im historischen Stadtturm, im Schäferkarren und sogar im Heu vorzüglich übernachten. Der britische Churches Conservation Trust hat nun eine Übernachtungsmöglichkeit entwickelt,... [weiter]
Kunsthandwerk für Kulturtourismus

Kunsthandwerk für Kulturtourismus

Ist Kunsthandwerk ein Faktor im Tourismus? Aber sicher! Mit dem Frühling beginnt die Saison der Kunsthandwerkermärkte, und sie boomen! Sie bringen Einheimische und Gäste an unsere schönsten Orte auf dem... [weiter]
Zeitzeugen am Wegesrand

Zeitzeugen am Wegesrand

Wer zu Fuß oder auf dem Rad die Landschaft Heilbronn-Frankens erkundet, wird sie kennen – und immer wieder auf sie stoßen: vielfältige Arten von Steinkreuzen und Bildstöcken. Diese zumeist religiösen... [weiter]
Kulturtourismus und Beschäftigung von behinderten Menschen

Kulturtourismus und Beschäftigung von behinderten Menschen

Die slowenische Stadt Velenje geht einen ganz eigenen Weg  in der Entwicklung des Kulturtourismus: Sie setzt auf Angebote für behinderte Menschen und hat damit zu einem Alleinstellungsmerkmal, neuen Zielgruppen und... [weiter]
Kulturtourismus als Motor der Regionalentwicklung

Kulturtourismus als Motor der Regionalentwicklung

Was macht eine Region, deren wichtigstes Produktionsfeld zusammen bricht? Das oberösterreichische Mühlviertel hat es leidvoll erfahren  – und erfindet sich seit einigen Jahren  mit Hilfe des Kulturtourismus neu. Die Produktion... [weiter]
Paläste für Zitrusgewächse - historische Orangerien in Heilbronn-Franken

Paläste für Zitrusgewächse – historische Orangerien in Heilbronn-Franken

Orangen, Zitronen, Palmen, Ananas und Feigen – sie alle sind in Heilbronn-Franken zwar nicht zuhause, doch geschätzte Gäste waren sie bereits im Barock.  Weil wir Gäste schätzen und lieben, erhielten... [weiter]
Tagungen Herbst 2014: Kulturtourismus und Erhalt religiöser Stätten

Tagungen Herbst 2014: Kulturtourismus und Erhalt religiöser Stätten

Im Herbst finden in Deutschland gleich zwei Veranstaltungen statt, die sich unter europäischer Beteiligung mit dem Thema Kulturtourismus und Erhalt religiöser Stätten beschäftigen. Die erste Veranstaltung führt  hochrangige Expertinnen und Experten ins Taubertal.... [weiter]
Kulturtourismus im ländlichen Raum: Freude als Geschäftsmodell

Kulturtourismus im ländlichen Raum: Freude als Geschäftsmodell

  Ein Blick nach Österreich: Wie eng Kulturtourismus, sinnvoller Umgang mit Leerstand in Ortskernen und Erhalt regionaler Besonderheiten und Spezialitäten zusammen hängen können, zeigt ein Beispiel aus dem steirischen Wildon. Frau... [weiter]
Kultur in lauen Sommernächten!

Kultur in lauen Sommernächten!

Sommerpause? Nein danke, denn kulturell ist der Sommer in Heilbronn-Franken eindeutig eine „heiße“ Jahreszeit. Das fantastische Wetter lockt nicht nur in Parks und an Badeseen, sondern inspiriert alljährlich die Kulturanbieter... [weiter]
Kultur bringt Wachstum für kleine Städte auf dem Land

Kultur bringt Wachstum für kleine Städte auf dem Land

Kleine Städte in ländlichen Urlaubsregionen mit attraktivem Kulturangebot könnten in den nächsten Jahren die Profiteure des demographischen Wandels sein: Einige verzeichnen bereits kontinuierliches Wachstum.  Immobilienökonomen bestätigen einen neuen Trend, untermauert von... [weiter]
Kulturgeschenke ins Osternest!

Kulturgeschenke ins Osternest!

Okay, man muss sich zu Ostern nichts schenken. Aber einem lieben Menschen zu Ostern eine Freude bereiten, das kann man wohl. Kultur passt wunderbar ins Osternest, und das sind die... [weiter]
Kultig und nachhaltig: Kunsthandwerk „Made in Heilbronn-Franken“

Kultig und nachhaltig: Kunsthandwerk „Made in Heilbronn-Franken“

Aus historischen Kunsthandwerktechniken entsteht ganz Besonderes, unsere Künstlerinnen und Künstler, Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus  Heilbronn-Franken machen es vor: „Upcycling“ heißt der Trend, wenn aus gebrauchten Alltagsgegenständen kunsthandwerklich anspruchsvolle, originelle, neue... [weiter]
Mehr Selbstbewusstsein, bitte!

Mehr Selbstbewusstsein, bitte!

Um „Kultur im Off“ ging es vom 23.-24.1.2014 bei der 2. Künzelsauer Kulturmanagement-Konferenz .  „Off“ stand gleichermaßen für Kriegsgebiete, geografische Randgebiete oder eben den ländlichen Raum, der in Gefahr steht, von der... [weiter]
Leitfaden "Kulturtourismus und Soziale Medien"

Leitfaden „Kulturtourismus und Soziale Medien“

Ja, wir sind ein wenig stolz darauf, dass aus der KIRA-Netzwerkarbeit ganz offensichtlich der allererste Leitfaden zur Unterstützung von ländlichen Kommunen in der Nutzung von Sozialen Medien im Kulturtourismus entstanden ist.... [weiter]
Zweihundert Jahre Alltagsdesign: Die Kunst des Blaudruckens

Zweihundert Jahre Alltagsdesign: Die Kunst des Blaudruckens

Hätten Sie es gewusst? Unser Titelbild zeigt eine kostbare Rarität, ein Unikat noch dazu, über 200 Jahre alt. Es handelt sich um hölzerne Druckstöcke (Model), wie sie im 18. und 19. Jahrhundert... [weiter]
Bei uns daheim in Heilbronn-Franken

Bei uns daheim in Heilbronn-Franken

Hölderlin, Mörike, Goethe und Kleist, haben das Land besungen, Erasmus Widman und Tilman Riemenschneider gestalteten hier große Werke, Carl Wolfgang von Hohenlohe experimentierte in seinem Weikersheimer Alchemielabor: Bei uns sind... [weiter]
Unsere Kulturschätze machen Reisen im Heilbronner Land, in Hohenlohe und im Taubertal zum speziellen Erlebnis!
Jeunesses Musicales: Hochklassige Musikförderung

Jeunesses Musicales: Hochklassige Musikförderung

Ebenso gastfreundliche wie hochklassige Musikförderung betreibt die Jeunesses Musicales Deutschland in Weikersheim für Kinder, junge Erwachsene, Jugendorchester, junge Ensembles und Musikprojekte.Voraussetzung: Freude an Musik und die Bereitschaft zur musikalischen Zusammenarbeit. Im historischen Doktorhaus am Marktplatz in Weikersheim befindet sich das Generalsekretariat der Jeunesses Musikales Deutschland am Eingang des Schlosses. Hier und in den Räumen des... [weiter]
Moderne Kunst im Kloster

Moderne Kunst im Kloster

Vorwiegend zeitgenössische Kunst gibt es in der Neuen Galerie des Klosters Bronnbach zu sehen – was ganz besonders spannend ist in dem baulichen Ensemble aus mittelalterlichem Kloster mit Erweiterungen der Anlage aus der Zeit des Barock. Die Ausstellungen stellen immer auch einen Bezug zur Region und dem Kloster her und laden zu Meditation und Konzentration... [weiter]
Magie des Ortes: Kloster Bronnbach

Magie des Ortes: Kloster Bronnbach

Dem Charme des ehemaligen Zisterzienserklosters aus dem 12. Jahrhundert dürfte sich kaum jemand entziehen können: Allein schon die Lage in der Stille des Taubertals macht das bauliche Ensemble zu einem magischen Ort. Dabei ist das Kloster ein höchst lebendiger Ort des kulturellen Lebens: als Veranstaltungszentrum hochklassiger Musikveranstaltungen und Ausstellungen. Wie alle Klostergründungen hat auch das... [weiter]
IZKK: Glaskunst und Glasrestaurierung

IZKK: Glaskunst und Glasrestaurierung

Mit dem Internationalen Zentrum für Kulturgüterschutz und Konservierungsforschung IZKK im Kloster Bronnbach findet sich im Taubertal ein international agierendes Fortbildungszentrum für den Kulturgüterschutz.  Trotz der internationalen Ausrichtung engagiert sich das Zentrum auch in der Region und öffnet seine Veranstaltungen für alle Interessierten. Durch die enge Anbindung an das Fraunhofer-Instituts für Silicatforschung ISC, dessen Außenstelle des... [weiter]
Spaß für Kinder auch bei schlechtem Wetter

Spaß für Kinder auch bei schlechtem Wetter

Mit Sonnentagen ist unsere  Region reich gesegnet, aber was tun im Familienurlaub, wenn es doch einmal nach Regen aussieht oder man sich einen Tag vom Radeln ausruhen will? Schauen, was die Kulturangebote der Region bereit halten! Und das ist jede Menge! Hier nur eine kleine Auswahl: Im Wertheimer Glasmuseum dürfen Kinder gemeinsam mit einem echten... [weiter]
Grafschaftsmuseum in Wertheim

Grafschaftsmuseum in Wertheim

Auf mehr als 2200 m² beherbergt das Wertheimer Grafschaftsmuseum in seinen fünf nebeneinander gelegenen historischen Häusern, darunter das Alte Rathaus und das Haus der Vier Gekrönten, eine überregional bedeutende kulturhistorische Sammlung aus Stadt und ehemaliger Grafschaft Wertheim. In zahlreichen Abteilungen werden neben Weinbau, Fischerei und Blaudruck auch Möbel, historische Kleidung, Waffen, Münzen, Musikinstrumente etc. gezeigt. Weitere Dauerausstellungen befassen... [weiter]
Heilbronner Land: Per Pedal zur Poesie

Heilbronner Land: Per Pedal zur Poesie

Auf zum Frühlingsradeln: Wo gibt es schon einen „Literarischen Radweg“? Bei uns im Heilbronner Land  führt er durch eines der schönsten und größten Weinbaugebiete Baden-Württembergs. Wir sind schließlich im „Land der Poeten“, und so wird mit Blick auf jahrhundertealte terrassierte Steillagen, über Wein- und Getreidefelder, vorbei an Besenwirtschaften und entlang des Neckars geradelt. Folgen Sie... [weiter]
Tauberschwarz - Rettung in letzter Minute

Tauberschwarz – Rettung in letzter Minute

Der Taubeschwarz ist eine alte Rotweinsorte des Tauber- und Vorbachtals. Er entstand aus einem namenlosen Rotwein, der um 1559/60 unter dem Grafen Wolfgang von Hohenlohe in Weikersheim und Umgebung angepflanzt wurde. Mit dem Rückgang des Weinbaus im Taubertal und im Vorbachtal verschwand die Rebsorte im 20. Jahrhundert fast vollständig. Ende der 50er Jahre des letzten... [weiter]
Bronnbach: Hotelkomfort in Klostermauern

Bronnbach: Hotelkomfort in Klostermauern

Noch ein Geheimtipp: Im Bursariat des Klosters Bronnbach lässt es sich vorzüglich übernachten: 17 moderne Zimmer mit zeitgemäßem Komfort, freundlicher Service, angenehme Frühstücksatmosphäre und das Ambiente des mittelalterlichen Zisterzienserklosters – dazu die „Bronnbacher Kultouren“, ein anspruchsvolles Kultur- und Veranstaltungsprogramm. Wirklich perfekt! [weiter]
KIRA - Kultur und Tourismus zwischen Main und Kocher

KIRA – Kultur und Tourismus zwischen Main und Kocher

Hier sind wir daheim – in der Genussregion zwischen Main und Kocher. Auf unser kulturelles Erbe sind wir stolz: Wo sonst finden sich so viele Kulturschätze auf engstem Raum? [weiter]