Marktplatz_SChwäbich Hall_Bildnachweis Tourismus SHIn den vergangenen 3 Monaten  war unser kulturtouristisches Netzwerk KIRA vor allem in Hohenlohe unterwegs, und wir danken Tourismus Schwäbisch Hall, Freilichtspiele Schwäbisch Hall (ausdrücklicher Dank an Frau Bürgermeisterin Wilhelm!), Hohenlohe Tourismus, Stadt Öhringen, Vermietungsagentur Hohenlohe, Herrenhaus Buchenbach und den Limes Cicerones für die angenehme Zusammenarbeit.

Wir stießen auf engagierte Kulturschaffende wie Karin Friedle-Unger aus Langenburg mit ihren wunderbaren Literaturveranstaltungen, Hans-Jörg Wilhelm, der archäologische Führungen in Unterregensbach anbietet und großartige Schaumweine produziert sowie Ingrid Anna Huesmann, die das mittlere Jagsttal zu einem kulturtouristischen Erlebnis machen will.

Mit Schlösser und Gärten Baden-Württemberg (neue Homepage, bitte ansehen!) berieten wir die Einbindung in unseren Kulturkalender – nun geht es an ein konkretes Pilotprojekt. Apropos Kulturkalender: Es bleibt bei unserem Angebot des „KIRA-Servicepakets“, das unseren Kulturkalender mit Angeboten von Kultureinrichtungen, Hotels, Gastronomie und Tourismus kostenlos verlinkt, elektronische Buchungen und weitere Services ermöglicht. Einfach anfragen! Voraussetzungen: Anbieter/innen müssen aus der Region Heilbronn-Franken sein, und das Angebot bietet einen kulturellen, kulturhistorischen, kulturtouristischen Bezug!

Wir vernetzten auf unserer KIRATOUR-Seite  Puppen- und Marionettentheater und Kabarettangebote in Heilbronn-Franken, erfassten Kulturführungen und würdigten die schönsten Madonnen unserer Region .  Wir hoben bauhistorische Schätze wie das Weinhändler-Buchler-Haus in Gerlachsheim (Taubertal) und die Steinmetzzeichen in Niklashausen (ebenfalls im Taubertal, Dank für eine inspirierende Führung an Ortsvorsteherin Marlise Düx!). Wer unsere Beiträge hier auf KIRATOUR liest, der/die wird den vernetzten Ansatz verstehen: möglichst viele Akteure werden in einem Beitrag berücksichtigt.

Und nun geht es an konkrete kulturtouristische Angebote, exemplarisch entwickeln wir solche gerade für dem Hohenlohe Tourismus. Unser Wunsch wäre mittelfristig ein Buch mit all den Schätzen, die wir gerade heben – wer schreibt mit?

Wenn Sie uns „liken“ auf Facebook gibt’s aktuelle Veranstaltungsangebote (fast) täglich „frei Haus“. Wenn Sie uns auf Ihre Facebookseite einladen, vernetzen wir Ihre Angebote mit uns, und Sie haben eine weitere Marketingschiene .

16.4.2013.

(Bildnachweis mit Dank an Schwäbisch Hall Tourismus: Unser Titelbild stammt von Eva Maria Kraiss und zeigt das Sibilla Egen Haus am Schwäbisch Haller Marktplatz. Sibilla Egen (ca. 1470 – 1538) war eine selbstbewusste reiche Haller Adelige, die als Wohltäterin Stadtrgeschichte schrieb. In diesem beeindruckenden (vorwiegend) barocken Ensemble  ist die Tourismusinformation zuhause. )