Mit dem Internationalen Zentrum für Kulturgüterschutz und Konservierungsforschung IZKK im Kloster Bronnbach findet sich im Taubertal ein international agierendes Fortbildungszentrum für den Kulturgüterschutz.  Trotz der internationalen Ausrichtung engagiert sich das Zentrum auch in der Region und öffnet seine Veranstaltungen für alle Interessierten.

Durch die enge Anbindung an das Fraunhofer-Instituts für Silicatforschung ISC, dessen Außenstelle des Würzburger Instituts sich in Bronnbach befindet, gelingt es dem IZKK immer wieder, international renommierte Expertinnen und Experten der Glaskunst und der Glasrestaurierung ins Taubertal zu locken.

Tipp: Im September 2012 bietet das IZKK im Rahmen der Bronnbacher Akademie ein Seminar, um die Kunst des Glasmalens zu erlernen.