Unvergesslich tagen
Paläste für Zitrusgewächse - historische Orangerien in Heilbronn-Franken

Paläste für Zitrusgewächse – historische Orangerien in Heilbronn-Franken

Orangen, Zitronen, Palmen, Ananas und Feigen – sie alle sind in Heilbronn-Franken zwar nicht zuhause, doch geschätzte Gäste waren sie bereits im Barock.  Weil wir Gäste schätzen und lieben, erhielten sie eigene Häuser, nein Villen und Paläste, um im geschützten, belichteten  und teilweise wohlig beheizten  Ambiente die kalten Winter zu überdauern.  Heute lässt sich darin... [weiter]
Tagungen Herbst 2014: Kulturtourismus und Erhalt religiöser Stätten

Tagungen Herbst 2014: Kulturtourismus und Erhalt religiöser Stätten

Im Herbst finden in Deutschland gleich zwei Veranstaltungen statt, die sich unter europäischer Beteiligung mit dem Thema Kulturtourismus und Erhalt religiöser Stätten beschäftigen. Die erste Veranstaltung führt  hochrangige Expertinnen und Experten ins Taubertal. KIRA-Mitglieder erhalten exklusiven Zugang! ALTERheritage Fachtagung:  27. Oktober 2014, Kloster Bronnbach   Was tun mit leerstehenden oder von Leerstand bedrohten Kirchen? Die Europäische Kommission will dazu... [weiter]
Weikersheim - Bilderbuchschloss und Prunkgarten

Weikersheim – Bilderbuchschloss und Prunkgarten

Schloss Weikersheim ist zweifelos die Perle der hohenlohischen Schlösser, auch wenn die Renaissanceanlage eigentlich noch im Taubertal liegt: Aus einer Wasserburg entwickelte sich hier eine der schönsten Residenzen mit prachtvoll gestalteten Räume.  In der vollständig erhaltenen Inneneinrichtung spiegeln sich Prunk und Glanz eines ländlichen Herrschergeschlechts vergangener Zeiten. Umgeben ist die Schlossanlage von einem barocken Prachtgarten,... [weiter]
Tagen in der Orangerie

Tagen in der Orangerie

Gleich zwei Orte im Taubertal laden zum Tagen in historischen Orangerien ein: Ein  kunst- und bauhistorisches Juweel ist die Orangerie im Kloster Bronnbach:  Niemand entzieht sich dem außergewöhnlichen Anblick des Gebäudes, das am Klosterplatz alle Blicke auf sich zieht und den Platz dominiert. Die Orangerie wurde 1773 bis 1775 für frostempfindliche Pflanzen errichtet und hat... [weiter]
Magie des Ortes: Kloster Bronnbach

Magie des Ortes: Kloster Bronnbach

Dem Charme des ehemaligen Zisterzienserklosters aus dem 12. Jahrhundert dürfte sich kaum jemand entziehen können: Allein schon die Lage in der Stille des Taubertals macht das bauliche Ensemble zu einem magischen Ort. Dabei ist das Kloster ein höchst lebendiger Ort des kulturellen Lebens: als Veranstaltungszentrum hochklassiger Musikveranstaltungen und Ausstellungen. Wie alle Klostergründungen hat auch das... [weiter]